• 中文
  • Ausstellungen

    Das Jahresprogramm des Kunstraums setzt sich aus verschiedenen Ausstellungsformaten zusammen.

    Zum einen bekommen junge und etablierte Künstlerinnen und Künstler aus China oder mit deutlichem Chinabezug in der künstlerischen Arbeit in Einzelausstellungen die Gelegenheit, ihre Arbeit fokussiert darzustellen. Zum anderen werden in thematischen Gruppenausstellungen Aspekte der zeitgenössischen Kunst multiperspektivisch beleuchtet.

    Ausstellungen zu kunst- und kulturhistorischen Themen runden das Ausstellungsprofil ab und zeigen historisch relevante Themen.


    Mit der Gruppenausstellung „TRANSKULTURALE – Künstlerische Praxis zwischen China und Deutschland“ wird der Kunstraum am 21. Oktober 2018 eröffnet. Vom 24.10.2018 bis 09.01.2019 zeigen wir Werke von vier Künstlerinnen und Künstler, die sowohl in ihrer Kunst als auch in ihrem Leben verschiedene Aspekte von Transkulturalität verhandeln: Alice Dittmar, He Xiangyu, Echo Ho und Stefanie Schweiger.

    Nähere Informationen zur Ausstellung TRANSKULTURALE

    Gefördert durch: