• 中文
  • 20.09.2019 18:30 - 22.09.2019 13:00 | Konzerte | Ausstellungen

    Begegnung mit China auf Schloss Zeilitzheim

    Zur Zeit des chinesischen Mondfests veranstaltete das Schloss Zeilitzheim in Unterfranken in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen vom 20. bis 22. September 2019 ein deutsch-chinesisches Kulturwochenende. Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten a.D. und Kuratoriumsvorsitzenden des Konfuzius-Instituts Dr. Günther Beckstein standen an diesem Wochenende mehrere Konzerte, eine Ausstellung und ein Vortrag auf dem Programm.

    Unter dem Motto „East meets West“ spielte das New Cologne Trio Shanghai (Prof. Walter Schreiber und Prof. Joanna Sachryn) gemeinsam mit der Pianistin Fan Linlin Werke der westlichen Klassik, gepaart mit chinesischen Volksliedern. Die Klänge der mongolischen Steppe brachte der bekannte Pferdekopfgeiger und Kehlkopfsänger Hasibagen auf die Bühne. In der Matinee am Sonntag trat das Klaviertrio gemeinsam mit dem Pferdekopfgeiger auf und sorgte damit für das musikalische Highlight des Wochenendes. Ferdinand Freiherr von Richthofen, Nachfahre des gleichnamigen Asienforschers, der den Begriff der Seidenstraße geprägt hatte, hielt einen Vortrag über eben dieses riesige Infrastrukturprojekt der chinesischen Regierung. Daneben gab es in einer vom Konfuzius-Institut zur Verfügung gestellten Ausstellung chinesischer Neujahrsdrucke interessante Einblick in die Traditionen und die Kultur Chinas. Die Neujahrsholzschnitte aus der Stadt Yangjiabu in der Provinz Shandong sind Teil des immateriellen Kultur­erbes der Volksrepublik China. Die farbenprächtigen Bilder werden zum Anbringen auf der Tür gefertigt und werden jedes Jahr erneuert, um das Haus zu segnen und böse Geister fernzuhalten. Die Direktorin des Konfuzius-Instituts Dr. Yan Xu-Lackner führte vor Ort in die Ausstellung ein.  


    Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Förderkreises Schloss Zeilitzheim e.V., in Kooperation mit dem Konfu­zius-Institut Nürnberg-Erlangen e.V.; Schirmherr: Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident a. D.; Künstlerischer Leiter: Prof. Walter Schreiber

    Datum: Freitag, 20. September, bis Sonntag, 22. September 2019
    Ort: Schloss Zeilitzheim,Marktplatz 14, 97509 Kolitzheim (http://barockschloss.de/)

    Gefördert durch: