16.12.2022 17:00 - 21:00

Insekten in Erlangen und Shenzhen - Empfang und Ausstellung am 16. Dezember

Vielleicht verbinden Sie mit Shenzhen, der chinesischen Partnerstadt der Metropolregion Nürnberg, ein Meer aus grauen Wolkenkratzern. Aber kennen Sie auch die knallpinke Orchideenmantis, die sich dort in Parks und Gärten versteckt? Dieses seltsame Getier und viele weitere Krabbel- und Flugobjekte konnten chinesische und deutsche Kinder während unserer Projektwoche Insekten in Erlangen und Shenzhen kennenlernen. Sie nahmen ihre jeweils heimische Insektenwelt genauer unter die Lupe und haben dabei viel gelernt. Z.B. Umweltbewusstsein. Und auch, dass in China vieles anders ist, uns aber gleichzeitig viel verbindet.

Im August waren Erlanger Kids auf Expedition in der Umgebung der Umweltstation Jugendfarm Erlangen und fertigten Zeichnungen und Beschreibungen ihrer Insektenfunde an. In Shenzhen taten es ihnen die Schüler der Xiaoyan School of Art gleich. Es entstanden bunte, informative Quartettkarten, die Sie nun in einer Ausstellung bestaunen können.

Dazu laden wir Sie am Freitag, den 16. Dezember um 17:00 Uhr herzlich ein. Bei einem Stehempfang im Bürgersaal der Erlanger Stadtbibliothek präsentieren wir die Ergebnisse dieses umweltpädagogischen Austauschprojekts. Neben Grußworten aus Erlangen und Shenzhen sowie der Ausstellung der Quartettkarten erwartet Sie chinesische Live-Musik und eine kleine Stärkung.

 

Was: Stehempfang und Ausstellung
Wann: Freitag, 16.12.2022, um 17:00 Uhr
Wo: Bürgersaal der Erlanger Stadtbibliothek, Marktplatz 1, 91054 Erlangen
Keine Anmeldung nötig.

 

Projektpartner: Büro für Chancengleichheit und Vielfalt/Internationale Beziehungen der Stadt Erlangen, Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen e.V., Umweltstation Jugendfarm Erlangen e.V., Shenzhen Xiaoyan School of Art, Shenzhen Bay Internationale Kunstschule

Gefördert durch: