• 中文
  • Über den Kunstraum

    Ausstellungen – Artist Residency – Kunstbibliothek

    Im Oktober 2018 wird das Konfuzius-Institut Nürnberg- Erlangen mit eigenen Ausstellungsräumen an die Öffentlichkeit treten. Das Ausstellungsprogramm wird Einzelpräsentationen junger und etablierte Künstlerinnen und Künstler aus China oder mit deutlichem Chinabezug in den künstlerischen Arbeiten präsentieren. 

    Einmal im Jahr lädt das Konfuzius-Institut eine ausgewählte Künstlerin oder einen ausgewählten Künstler aus China nach Nürnberg für eine zwei bis dreimonatige Residency ein. Die Gastkünstlerin wird in den Ausstellungsräumen Atelierräume gestellt bekommen. Die Residency mündet in einer Einzelausstellung der teilnehmenden Künstlerin und Künstlers. 

    Angeschlossen an die Ausstellungsräume wird es eine öffentlich zugängliche (Präsenz)Fachbibliothek zu zeitgenössischer Kunst aus China oder mit Chinabezug geben, für die das Konfuzius-Institut laufend Neuankäufe tätigt. Um die Bibliothek zu einem Ort des Austausches und der Begegnung zu machen, werden in regelmäßigen Abständen Katalogpräsentationen stattfinden.

    Gefördert durch: