02.11.2021 - 05.11.2021 ganztägig | Nürnberg | Workshops

Theaterworkshop für Kinder in den Herbstferien

Die Märchen der Gebrüder Grimm, die kleine Raupe Nimmersatt oder Pippi Langstrumpf kennt hierzulande jedes Kind. Auch in China sind westliche Kindergeschichten sehr bekannt. Aber wie sehen eigentlich chinesische Kinderbücher aus? Das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen präsentiert vom 20. Oktober bis 19. November eine Ausstellung chinesischer Kinderbücher. Diese zeigen nicht nur alten Sagen und Traditionen, sondern geben auch einen Einblick in den Alltag von Kindern in der modernen chinesischen Gesellschaft und bieten eine Möglichkeit, die Kultur und Bräuche Chinas kennenzulernen.

Wir möchten die Bücher jedoch nicht nur zeigen, sondern die Geschichten auch mit Leben erfüllen:

In den Herbstferien bieten wir einen Theater-Workshop zum Mitmachen für Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 12 Jahren an. Die Geschichten der chinesischen Kinderbücher dienen als Vorlage für ein ganz besonderes Theaterstück: Wir beschäftigen uns mit dem Thema „Frühlingsfest“ – das chinesische Neujahr. Wie feiert man als ganze Familie dieses traditionelle Fest? Welche Sitten und Gebräuche sind zu entdecken? Gemeinsam entwickeln wir Ideen und erarbeiten daraus ein interaktives Theaterstück! Es sind keine chinesischen Sprachkenntnisse oder Vorerfahrungen nötig.


Zeitrahmen: Dienstag, 02.11. bis Freitag, 05.11.2021, täglich von 10 - 16 Uhr

Ort: Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen, Virchowstraße 23, 90409 Nürnberg
        (ÖPNV: U2, HS Schoppershof)

Veranstalter: Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen e. V.

Kosten: 40 Euro

Plätze: 8

Ansprechpartnerin und Anmeldung:
Yani Guo, Sprachbereichsleiterin des Konfuzius-Instituts (yani.guo@konfuzius-institut.de)

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail (mit Angabe des Namens und des Alters des Kindes) bis spätestens Sonntag, den 24. Oktober 2021.

Hinweise:

Corona-Regelungen:
Am Theaterworkshop können nur Schulkinder teilnehmen, wenn sie zu Beginn des Workshops und an den Folgetagen einen schriftlichen oder elektronischen, negativen Covid-19-Testnachweis vorweisen. Ein negatives Testergebnis kann erbracht werden durch einen PCR-Test (höchstens 48 Stunden alt) oder durch einen POC-Antigentest (höchstens 24 Stunden alt). In den Räumlichkeiten des Konfuzius-Instituts müssen die Kinder eine medizinische Maske tragen, mit Ausnahme des Mittagsessens.

Mittagsverpflegung:
Bitte bringt euch für die Mittagspause eine Brotzeit mit. Getränke sind vorhanden.