• 中文
  • 18.03.2020 19:00 - 21:30 | Nürnberg | Vorträge und Lesungen

    Vortrag "Chinas Sozialpunktesystem: Eine vertrauensbildende Maßnahme?"

    Am 18. März 2020 ist die Wirtschaftswissenschaftlerin und Sinologin Prof. Dr. Doris Fischer von der Universität Würzburg zu Gast am Konfuzius-Institut in Nürnberg. Ihr Vortrag betrachtet die Entwicklung des Sozialpunktesystems in China (auch 'Social Credit System' genannt) und erläutert die verschiedenen Teilsysteme. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, welche Funktion das System politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich im Idealfall übernehmen soll, welche es realistisch betrachtet erfüllen kann und inwieweit wir bereits Anpassungen der Zielvorstellungen an die Realität beobachten können.

    Prof. Dr. Doris Fischer ist Inhaberin des Lehrstuhls China Business and Economics an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Doris Fischer studierte Betriebswirtschaftslehre und Sinologie in Hamburg und Wuhan und promovierte in Volkswirtschaftslehre an der Universität Gießen. Im Mittelpunkt ihrer zahlreichen Forschungsarbeiten zu Wettbewerb, Regulierung sowie Industriepolitik stehen das Interesse an Chinas Wirtschaftspolitik und den dadurch geschaffenen Anreizstrukturen für ökonomische Akteure.

    Gefördert durch: