• 中文
  • 22.09.2018 18:00 - 19:00 | Nürnberg | Vorträge und Lesungen

    Vision einer neuen Seidenstraße – Vortrag von Dr. Margot Schüller

    Im Rahmen der Nürnberger „Stadt(ver)führungen“ und des Tags der Konfuzius-Institute 2018 ist am 24. September Dr. Margot Schüller vom GIGA Institut für Asien-Studien zu Gast im Konfuzius-Institut in Nürnberg. 

    Mit der „Neuen Seidenstraße-Initiative“ will die chinesische Regierung die engere Zusammenarbeit zwischen Asien und der Welt fördern. Sie umfasst den Aufbau eines interkontinentalen Infrastrukturnetzes, aber auch den Dialog zwischen den Kulturen. Im Vortrag werden die wirtschaftlichen und politischen Dimensionen dieses ambitionierten Projekts erläutert und seine besondere Bedeutung für Europa diskutiert.

    Dr. Margot Schüller ist Associate des GIGA Institut für Asien-Studien in Hamburg, eines der führenden europäischen Institute der Asienforschung. Ihre Forschungsthemen umfassen Chinas Industriepolitik, insbesondere die innovationsorientierte Neuausrichtung des chinesischen Wirtschaftsmodells und die Globalisierung chinesischer Unternehmen. Aktuell koordiniert Dr. Schüller für das GIGA das APRA (Asia Pacific Research Area) Monitoringprojekt, das die nationale und regionale Innovationsperformanz analysiert. Sie ist Mitglied in diversen Ausschüssen und Expertenteams, u.a. stellvertretende Vorsitzende im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde. 

     

    Zeit: Samstag, 22.09.2018, 18:00 – 19:00 Uhr

    Im Anschluss zeigen wir die TV-Dokumentation „Chinas Macht auf dem Meer“.

    Ort: Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen, Virchowstraße 23, 90409 Nürnberg

    Gefördert durch: