22.09.2018 12:00 - 20:15 | Nürnberg | Vorträge und Lesungen

Visionäres China – Buntes Programm zum Tag der Konfuzius-Institute und den Nürnberger Stadt(ver)führungen

Bereits zum vierten Mal schlüpft das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen in diesem Jahr in die Rolle eines „Stadt(ver)führers“. Mit einem abwechslungsreichen Programm beteiligen wir uns am Samstag, den 22. September, an Deutschlands größtem Führungsmarathon, den Nürnberger „Stadt(ver)führungen“, die dieses Jahr unter dem Motto „Visionen“ stehen. Unsere Besucher erwarten kulturelle, kulinarische, wirtschaftliche und politische Visionen rund um China. Gleichzeitig feiern wir an diesem Tag auch den alljährlich stattfinden Tag der Konfuzius-Institute. 

 

Programm:

  • Schnupperkurs Chinesisch 
    (12:00 – 13:00 Uhr)

    Vision einer neuen Sprache – lernen Sie eine faszinierende, nicht ganz alltägliche Sprache kennen. Wir erklären Ihnen die Grundlagen der Schrift und bringen Ihnen einige Sätze Chinesisch bei.

  • Chinesische Kalligraphie  
    (13:00 – 13:45 Uhr)

    Tauchen Sie ein in die hohe Kunst der chinesischen Kalligraphie und schreiben Sie Schriftzeichen rund um das Motto „Visionen“.
     
  • Chinesische Malerei  
    (13:45 – 14:30 Uhr)

    Bemalen Sie kleine chinesische Papierschirme mit phantasievollen Motiven aus China.
     
  • Eine Reise nach China, Heimat des Tees  
    (15:00 – 16:00 Uhr)

    Tee-Sommelière und Chinakennerin Sabine H. Weber-Loewe entführt Sie in die Welt der chinesischen Teekultur: Geschichte des Tees, Sorten, Herstellung, Zubereitung, gesundheitliche Aspekte und eine kleine Verkostung. 
     
  • Chinesische Teezeremonie
    (16:30 – 17:30 Uhr)

    Alte Tradition in moderner Umgebung: Tee-Sommelière und Chinakennerin Sabine H. Weber-Loewe (ver-)führt Sie bei einer Teezeremonie: Lernen Sie die chinesischen Teesorten, ihre Geschichten und ihre optimale Zubereitung kennen. 
     
  • Vision einer neuen Seidenstraße – Vortrag von Dr. Margot Schüller 
    (18:00 – 19:00 Uhr)

    Mit der „Neuen Seidenstraße-Initiative“ will die chinesische Regierung die engere Zusammenarbeit zwischen Asien und der Welt fördern. Sie umfasst den Aufbau eines interkontinentalen Infrastrukturnetzes, aber auch den Dialog zwischen den Kulturen. Im Vortrag erläutert Dr. Margot Schüller vom GIGA Institut für Asien-Studien die wirtschaftlichen und politischen Dimensionen dieses ambitionierten Projekts und seine besondere Bedeutung für Europa.
     
  • TV-Dokumentation „Chinas Macht auf dem Meer“
    (19:30 – 20:15 Uhr)

    Vision einer neuen, maritimen Seidenstraße: China baut seit Jahren seine Handelswege über See aus, investiert an wichtigen Seerouten in Tiefseehafen und andere Großprojekte und baut die größten Containerschiffe der Welt. Die TV-Dokumentation zeigt Chinas große Pläne für den Seehandel.

 
Zeit: Samstag, 22.09.2018; 12:00 – 20:15 Uhr
Ort: Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen, Virchowstraße 23, 90409 Nürnberg

 

Programmheft Stadt(ver)führungen