• 中文
  • 31.05.2018 - 03.06.2018 ganztägig | Erlangen | Ausstellungen | Vorträge und Lesungen

    Comic-Salon 2018: Foggy Island 雾岛

    Comics, Independent Publishing und Animationsfilme aus China

    Vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 fand in Erlangen der 18. Internationale Comic-Salon statt, die größte Veranstaltung für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum mit über 30.000 Besuchern. In seinem umfangreichen Programm verbindet der Internationale Comic-Salon Kunst und Kommerz, Mainstream und Avantgarde und spiegelt so die ganze Vielfalt des lebendigen Genres wider. Rund 150 Aussteller - Verlage, Agenturen, der Comic-Handel, Künstlergruppen und Comic-Klassen von Hochschulen - aus dem In- und Ausland präsentierten ihr Programm in diesem Jahr im Herzen der Stadt. Über 500 Künstler*innen aus aller Welt kamen nach Erlangen, zeichneten live und signierten ihre Bücher.

    In Kooperation mit dem Label doooogs Independent Publishing Berlin/Beijing und dem Künstler Zhang Xun (SPECIAL COMIX) zeigte das Konfuzius-Institut zum Comic-Salon unabhängige Publikationen aus China - Comics, Illustrationen, Mini-Zine, Fanzines von kleinen unabhängigen Verlagen und Publikationen im Eigenverlag - und ermöglichte damit den Macher*innen, ihre Arbeit auf der wichtigsten Comicmesse Deutschlands zu präsentieren.

     

    Messestand mit Dooogs:

    Dooogs

    Doooogs ist eine Plattform, die in Berlin und Beijing aktiv ist und unabhängige Publikationen aus China nach Deutschland bringt. Seit 2016 spezialisiert sich doooogs auf Publikationen aus den Bereichen Kunst, Reisen, Essen, Fotografie, Illustration und Design. Zusätzlich zum eigenen Blog schreibt doooogs Artikel und Interviews für Kunstmagazine in China und Deutschland. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf dem Kulturaustausch zwischen China und Deutschland. 

     

    Zhang Xun und SPECIAL COMIX

    Zhang Xun (*1978 in Jiangsu, China) ist Mitbegründer des SPECIAL COMIX-Kollektivs aus Nanjing. Seit 2011 lebt und arbeitet er als Lehrer, Künstler, Comiczeichner und Kinderbuchautor in Nanjing. Seine Arbeiten wurden international in Ausstellungen gezeigt und mit Preisen ausgezeichnet, zudem hat er zahlreiche Comics und Kinderbücher herausgebracht und editiert. 

    SPECIAL COMIX (SC) ist eine im Jahr 2003 von Tang Yan, Zhang Xun, Hu Xiaojiang und Yan Cong gegründete lose Organisation zur Förderung von Comiczeichner*innen in China. SC ist ein unabhängig finanziertes Kollektiv, das seit seiner Gründung bereits sechs umfangreiche Comic-Anthologien herausgebracht hat. Jede Ausgabe von SC hat ein übergeordnetes Thema, zu dem die Zeichner*innen Beiträge einreichen können. SC hat durch kontinuierliche Arbeit eine umfangreiche Ressource und Archiv der unabhängigen Comicszene Chinas geschaffen. Band Nr. 3 wurde 2010 mit dem Prix de la Bande Dessinée Alternative auf dem Internationalen Comicfestival in Angoulême ausgezeichnet. 

     

    Das Konfuzius-Institut war außerdem Mit-Organisator bei einer Podiumsdiskussion zum Thema „Independent Publishing in China“ und beteiligte sich mit einem kuratierten Kurzfilmprogramm mit Animationsfilmen zeitgenössischer chinesischer Künstler*innen am Comic Film Fest. 

    Programm-Flyer

    English version of flyer

    Gefördert durch: