• 中文
  • 27.06.2022 18:00 - 20:00 | Nürnberg | Ausstellungen

    Eröffnung der Ausstellung "Die Umwanderung des Mount Kailas"

    Am 27. Juni wurde die Ausstellung Die Umwanderung des Mount Kailas des in Nürnberg lebenden Künstlers Werner Hahn eröffnet. Das schöne Wetter und die beeindruckenden Landschaftsbilder lockten an diesem Abend zahlreiche Kunstinteressierte in das Foyer des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat, wo die Werke bis zum 15. Juli ausgestellt werden.

    Aufgrund der Pandemiesituation der letzten beiden Jahre musste die Ausstellung, die bereits 2020 geplant wurde, mehrmals verschoben werden. Umso größer war die Freude darüber, dass die Eröffnung nun endlich stattfinden konnte.

    Dr. Yan Xu-Lackner, Direktorin des Konfuzius-Instituts, begrüßte die Gäste und sprach über die Planung und Realisierung der Ausstellung. Das Grußwort sprach Dr. Günther Beckstein, bayerischer Ministerpräsident a.D., der von seiner eigenen Reise nach Tibet und vom Berg Kailas erzählte, der die größte Inspiration Werner Hahns ist. Anschließend gab Frau Dr. Edith Heindl, Kunsthistorikerin und Redakteurin, tiefe Einblicke in Werner Hahns Kunst, mit der sie sich seit vielen Jahren beschäftigt, und in die spirituelle Bedeutung des Kailas. Der Künstler selbst war ebenfalls anwesend, begrüßte alle Gäste und stand gern für alle Fragen Rede und Antwort.

    Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Juli zu sehen, jeweils Mo-Fr, 9-17 Uhr.

    Gefördert durch: