• 中文
  • 19.10.2021 - 23.10.2021 ganztägig | Nürnberg | Erlangen | Ausstellungen | Vorträge und Lesungen | Workshops

    Vorträge und Workshops mit Chen Jianghong

    Im Rahmen der Eröffnung unserer Ausstellung  chinesischer Kinderbücher "Von Tigern, Bergen und Himmelspalästen" war der bekannte Kinderbuchautor und Illustrator Chen Jianghong mit einem Vortrag zu Gast im Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen. 

    Zu Chen Jianghongs (*1963 in Tianjin, China) bekanntesten Kinderbüchern zählen „Han Gan und das Wunderpferd“, „An Großvaters Hand – Meine Kindheit in China“ und „Der Tigerprinz“. Mehrere seiner Bücher wurden ins Deutsche übersetzt, zudem wurde Chen mit internationalen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Prix Sorcières (2004) und dem Deutschen Jugendliteraturpreis (2005). Chen Jianghong lebt in Paris.

    Für die Sinologie der FAU hatte das Konfuzius-Institut einen weiteren Vortrag mit Chen Jianghong organisiert: Am 21.10.2021 las Chen in der Sinologie aus seinem Buch "An Großvaters Hand", in dem er seine Erinnerungen an die Kulturrevolution verarbeitet. Im Anschluss konnten die Studierenden noch zahlreiche Fragen stellen. 

    Am 23.10. war Chen Jianghong schließlich für einen Workshop an der Akademie Faber Castell in Stein und lies die zehn Studierenden des Kurses an seinen Erfahrungen im Bereich der Kalligraphie und Tuschemalerei teilhaben. 

    Gefördert durch: