• 中文
  • Ansicht:
    switch big
    switch
    • Alle
    • Workshops
    • Vorträge und Lesungen
    • Ausstellungen
    • Konzerte
    • Nürnberg
    • Erlangen
    • Online
    18.05.2022 18:00 - 20:00

    Filmpremiere: Auf den Spuren chinesischer Kunst, Episode 2

    In einem mehrteiligen, kunsthistorischen Filmprojekt geht das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen gemeinsam mit ostasiatischen Museen, Privatsammlern und Galerien der Geschichte und dem aktuellen Status chinesischer Kunstsammlungen im deutschsprachigen Raum nach. Anhand von Interviews mit Experten und Sammlern, sowie [...]

    › Mehr Details
    15.05.2022 15:00 - 16:00

    LuYang: False Awakening - Öffentliche Führung auf Chinesisch

    Vom 12.02.-19.06.2022 ist im Kunstpalais Erlangen die Ausstellung LuYang. False Awakening des Shanghaier Medienkünstlers LuYang zu sehen. In ausgefallenen 3D-Animationsfilmen, Videoinstallationen und Computerspielen verarbeitet der Künstler in einzigartigen Crossovers Themen aus Philosophie, Technik und Sci-Fi. Mit [...]

    › Mehr Details
    10.05.2022 18:00 - 21:00 | Nürnberg | Ausstellungen | Vorträge und Lesungen

    Vernissage der Ausstellung "Time Turns - Dialogue with Dürer"

    Am Dienstag, den 10. Mai 2022, wurde die Ausstellung Time Turns - Dialogue with Dürer des Shanghaier Künstlers Yuan Shun feierlich im Kunstraum des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen eröffnet. Zahlreiche Kunstinteressierte aus der Region waren an diesem Abend zum Kunstraum gekommen, um den Künstler, der aus Berlin [...]

    › Mehr Details
    09.05.2022 18:00 - 20:00 | Ausstellungen | Vorträge und Lesungen

    Kinderbücherausstellung in Roth

    Am 9. Mai 2022 wurde in der Stadtbücherei Roth eine Ausstellung chinesischer Kinderbücher eröffnet, die noch bis zum 28. Mai zu sehen sein wird. Andreas Buckreus, Bürgermeister der Stadt Roth, Susanne Höcker, Leiterin der Stadtbücherei Roth, und Karin Zargaoui, Vorsitzende des Deutsch-Chinesischen Fördervereins e.V., [...]

    › Mehr Details
    06.05.2022 13:00 - 15:00 | Nürnberg | Workshops

    Lehrerfortbildung

    Auf Einladung des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen besuchte eine kleine Delegation des Konfuzius-Instituts Artois, Frankreich, vom 4. bis zum 7. Mai 2022 Nürnberg. Im Rahmen des Besuchs hielt Frau Prof. Jin Siyan, Direktorin des Konfuzius-Instituts Artois, einen Vortrag über die Ursprünge und Dimensionen der [...]

    › Mehr Details
    29.04.2022 18:00 - 20:00

    China im Licht der Reflexionen - Finissage

    Vom 11. Februar bis zum 30. April 2022 war die Ausstellung "China im Licht der Reflexionen - Fotografien und Objekte von Bernard Langerock" im Kunstraum des Konfuzius-Instituts in der Pirckheimerstraße zu sehen. Am 29. April lud unsere Direktorin Frau Dr. Yan Xu-Lackner zur Finissage der Ausstellung ein. Künstler [...]

    › Mehr Details
    22.04.2022 18:00 - 20:00

    Filmpräsentation: Auf den Spuren chinesischer Kunst, Episode 1

    In einem mehrteiligen, kunsthistorischen Filmprojekt geht das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen gemeinsam mit ostasiatischen Museen, Privatsammlern und Galerien der Geschichte und dem aktuellen Status chinesischer Kunstsammlungen im deutschsprachigen Raum nach. Anhand von Interviews mit Experten und Sammlern, sowie [...]

    › Mehr Details
    20.04.2022 18:00 - 20:00

    Kunstsalon mit Lukas Pürmayr

    Am 20. April fand im Kunstraum des Konfuzius-Instituts ein Kunstsalon statt; zu Gast war Lukas Pürmayr, angehender Absolvent der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Lukas Pürmayr studiert seit 2017 Freie Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und erhielt bereits zahlreiche Preise und Kunststipendien. [...]

    › Mehr Details
    20.04.2022 - 22.04.2022 ganztägig | Erlangen | Workshops

    Siemens Chinese School

    Jedes Jahr am 20. April wird der internationale Tag der chinesischen Sprache gefeiert; dies hat das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen 2022 zum Anlass genommen, die Siemens Chinese School zu veranstalten, einen dreitätigen Sprach- und Kulturworkshop, an dem 16 Kinder von Siemens-Arbeitern teilnahmen. Am ersten Tag [...]

    › Mehr Details
    10.04.2022 15:00 - 16:00

    China im Licht der Reflexionen - Kuratorenführung

    Vom 11. Februar bis zum 30. April 2022 ist die Ausstellung China im Licht der Reflexionen - Fotografien und Objekte von Bernard Langerock im Kunstraum des Konfuzius-Instituts in der Pirckheimerstraße zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung fand am 10. April für alle Kunstinteressierten eine Kuratorenführung durch die [...]

    › Mehr Details
    15.03.2022 ganztägig

    Auf den Spuren Chinesischer Kunst, Episode 2 Teaser

    Gemeinsam mit ostasiatischen Museen, Privatsammlern und Galerien geht das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen der Geschichte und dem aktuellen Status chinesischer Kunstsammlungen im deutschsprachigen Raum nach. Die filmische Arbeit gliedert sich in fünf Episoden und beleuchtet die Sammelleidenschaft chinesischer Kunst [...]

    › Mehr Details
    10.03.2022 14:00 - 16:00 | Erlangen | Ausstellungen

    LuYang - False Awakening: Chinesische Führung

    Vom 12.02.-19.06.2022 ist im Kunstpalais Erlangen die Ausstellung "LuYang. False Awakening" des Shanghaier Medienkünstlers LuYang zu sehen. In ausgefallenen 3D-Animationsfilmen, Videoinstallationen und Computerspielen verarbeitet der Künstler in einzigartigen Crossovers Themen aus Philosophie, Technik und Sci-Fi. Mit [...]

    › Mehr Details
    04.03.2022 14:00 - 16:00

    Buchvorstellung: Shenzhen - Zukunft Made in China

    Am 4. März konnte das Konfuzius-Institut den Journalisten und Autor Frank Sieren zu einem Online-Vortrag begrüßen. In seinem Vortrag stellte Frank Sieren sein aktuelles Buch "Shenzhen - Zukunft made in China" vor und gab Einblicke in Leben und Arbeit in der Stadt, die seit nunmehr 25 Jahren Partnerstadt der [...]

    › Mehr Details
    25.02.2022 18:00 - 20:00 | Nürnberg | Ausstellungen

    Künstlergespräch mit Bernard Langerock

    Im Rahmen der Ausstellung  China im Licht der Reflexionen - Fotografien und Objekte von Bernard Langerock durfte das Konfuzius-Institut am 25. Februar in seinem Kunstraum den Fotokünstler Bernard Langerock persönlich zu einem Künstlergespräch begrüßen. Das Gespräch fand in atmosphärischer Runde mit ca. 20 Teilnehmern [...]

    › Mehr Details
    11.02.2022 19:00 - 21:00 | Nürnberg | Ausstellungen

    Ausstellungseröffnung: China im Licht der Reflexionen - Fotografien und Objekte von Bernard Langerock

    Am 11. Februar 2022 wurde im Kunstraum des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen die Ausstellung China im Licht der Reflexionen - Fotografien und Objekte von Bernard Langerock eröffnet. Stellvertretend für den Künstler selbst, der an diesem Tag leider nicht vor Ort sein konnte, gab Kurator Ronald Kiwitt einen [...]

    › Mehr Details
    11.02.2022 13:00 - 30.04.2022 18:00

    China im Licht der Reflexionen - Ausstellung

    2013 reiste Bernard Langerock im Rahmen eines künstlerischen Austauschprogramms erstmals nach China - in die Metropole Chongqing, wo er mehrere Monate verbrachte und von chinesischem Lack zu zahlreichen Fotografien inspiriert wurde. In den darauffolgenden Jahren besuchte er China weitere Male und ließ dort mithilfe [...]

    › Mehr Details
    09.02.2022 19:00 - 21:00 | Erlangen | Konzerte

    Gala zum chinesischen Neujahrsfest 2022

    DUO PERTAR meets KAISER QUARTETT Am 09. Februar wurde im Erlanger Redoutensaal das chinesische Neujahrsfest, das 2022 das Jahr des Tigers einläutet, mit einem musikalischen Galaabend gebührend gefeiert. Unter dem Motto DUO PERTAR meets KAISER QUARTETT vereinten talentierte deutsche und chinesische Musiker:innen ihr [...]

    › Mehr Details
    03.02.2022 19:00 - 22:00 | Nürnberg | Konzerte

    Konzert zum Chinesischen Neujahrsfest

    Am 03.02.2022 fand im Musiksaal der Symphoniker in Nürnberg das diesjährige Konzert zum Chinesischen Neujahr statt. Das Konzert wurde wie immer vom Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg, dem SNPV und dem Konfuzius-Institut gemeinsam organisiert. Deutsche und chinesische Musiker schlossen sich zusammen, [...]

    › Mehr Details
    01.02.2022 18:00 - 19:00

    Pop-up Screening Night: Tian Guoxin

    Am 01. Februar 2022 zeigte der Kunstraum des Konfuzius-Instituts ein Pop-up Screening des Videos This kinda mining is not like mining; this kinda fishing is not like fishing; this kinda living is not like living der Künstlerin Tian Guoxin. In diesem Video, das sie als Abschlussarbeit im Studiengang Bildhauerei an der [...]

    › Mehr Details
    01.02.2022 10:00 - 11.02.2022 22:00 | Nürnberg | Ausstellungen

    Kulturpreis Bayern 2021: Tian Guoxin

    This kinda mining is not like mining; This kinda fishing is not like fishing; This kinda living is not like living. Diesen Titel wählte Tian Guoxin, Absolventin der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, für ihr Abschlussvideo im Studiengang Bildhauerei, das im vergangenen Oktober mit dem Kulturpreis Bayern [...]

    › Mehr Details
    19.01.2022 19:00 - 20:30 | Nürnberg | Vorträge und Lesungen

    „China – Ein Jahresrückblick 2021“

    Hybridvortrag von Prof. Dr. Markus Taube (Universität Duisburg-Essen) Am 19.01.2022 war Prof. Dr. Markus Taube zu Gast im Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen. In einem Hybridvortrag stellte er seine persönlichen China-Highlights des Jahres 2021 vor und gab einen Jahresrückblick über die wirtschaftlichen und [...]

    › Mehr Details
    14.01.2022 19:00 - 20:00 | Vorträge und Lesungen

    Art Book Presentation NOT YOUR STORY

    Im Rahmen unserer Ausstellung FLEETING UNIVERSE von Wie-yi T. Lauw, die noch bis 29.01.2022 im Kunstraum zu sehen ist, fand am 14. Januar eine Online-Kunstbuchpräsentation statt. Wie-yi T. Lauw sprach mit der Berliner Künstlerin und Verlegerin Claudia de la Torre, Gründerin von backbonebooks, und Kunstraumkurator Ronald [...]

    › Mehr Details
    06.11.2021 13:00 - 29.01.2022 18:00 | Nürnberg | Ausstellungen

    FLEETING UNIVERSE – Ausstellung von Wie-Yi T. Lauw

    Die in Wien geborene Künstlerin Wie-yi T. Lauw mit indonesisch-chinesischen Wurzeln thematisiert in ihrer Soloausstellung im Kunstraum ihre eigene multikulturelle Herkunft. Ihre Arbeiten hinterfragen nicht nur allgemein den Umgang mit multiplen Kulturen und ihrem Erbe, sondern setzen sich auf poetische Weise mit der [...]

    › Mehr Details
    Gefördert durch: