• 中文
  • 21.02.2020 14:00 - 17:00 | Nürnberg | Workshops

    Pinsel, Tusche und chinesische Tierkreiszeichen

    Am 21. Februar 2020 organisierte das Konfuzius-Institut in seinen Nürnberger Räumlichkeiten einen Kalligraphie-Workshop für eine Schülergruppe aus dem Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg, der Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg und des Helene-Lange-Gymnasiums Fürth.

    Bevor es an Pinsel und Tusche ging, gab die Chinesischdozentin Xun Jiayue einen Einblick die Welt der chinesischen Schriftzeichen. Danach stellte sie die sogenannten Vier Schätze des Gelehrtenzimmers vor, ohne die es keine Kalligraphie gäbe: Pinsel, Tusche, Papier und Reibstein, und zeigte einige Videos zur Kalligraphie. Nun ging es an das Schreiben selbst: Wie hält man den Pinsel? In welche Reihenfolge werden die einzelnen Striche eines Zeichens geschrieben?

    Die Dozentinnen stellten die zwölf Tierkreiszeichen des chinesischen Horoskops vor und jeder der Schüler konnte sich darin üben, die Schriftzeichen seines Tierkreiszeichens mit dem Pinsel künstlerisch aufs Papier zu bringen. Nach ein wenig Übung konnten alle schöne Kalligraphien als Erinnerung an ihren Ausflug in die chinesische Kultur mit nach Hause nehmen.

    Gefördert durch: