• 中文
  • 14.11.2019 ganztägig | Erlangen | Workshops

    Kalligraphie-Workshop am Marie-Therese-Gymnasium Erlangen

    Am 14. November organisiert das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen einen Workshop in chinesischer Kalligraphie für eine Schulklasse des Erlanger Marie-Therese-Gymnasiums. 

    Am Marie-Therese-Gymnasium können Schülerinnen und Schüler seit 2016 Chinesisch als spät beginnende Fremdsprache lernen, in diesem Jahr legten die ersten ihr Abitur in Chinesisch ab. Das MTG ist das einzige Gymnasium in Erlangen, das Chinesisch als reguläres Schulfach anbietet. Seit vielen Jahren gibt es engen Kontakt zwischen der Schule und dem Konfuzius-Instituts. Viele Schüler haben bereits am Summercamp des Konfuzius-Instituts in China teilgenommen und seit drei Jahren beteiligt sich die Schule mit großer Begeisterung am Internationalen Comic-Wettbewerb Chinas für Kinder und Jugendliche. Die Teilnahme am Comic-Wettbewerb hatte die Kunstlehrerin Corinna Werner auch dazu inspiriert, in diesem Halbjahr das Thema chinesische Kalligraphie im Kunstunterricht zu behandeln. Eine erste theoretische und praktische Einführung in die Thematik erhielt die Klasse deshalb von einer Mitarbeiterin des Konfuzius-Instituts.

    Gefördert durch: