• 中文
  • 14.06.2019 ganztägig | Nürnberg | Workshops

    Pfingstferienprogramm "in China"

    Für 10 Kinder ging es am 14. Juni 2019 im Rahmen des Pfingstferienprogramms der Stadt Nürnberg nach China - zumindest gedanklich. Im Nürnberg Konfuzius-Insitut erklärten die Dozentinnen den Kinder zu Beginn einige Grundlagen der chinesischen Sprache und übten mit ihnen gemeinsam einfache Sätze auf Chinesisch. Sie lernten auch, mit welchen Gesten man die Zahlen 1 bis 10 in China darstellt und wie man einfache chinesische Schriftzeichen mit Tusche und Pinsel aufs Papier bringt. Nach ein wenig sportlicher Betätigung bekamen die Kinder einen ersten kulinarischen Einblick in die chinesische Küche beim gemeinsamen Zubereiten von Tangyuan, kleinen Klebreisklößchen mit einer Füllung aus süßen Bohnen. Im Anschluss erklärten die Dozentinnen die chinesischen Tierkreiszeichen und jedes der Kinder durfte einen Scherenschnitt seines Tierkreiszeichens anfertigen. Zum Schluss stand noch das Bemalen der traditionellen Masken der Peking-Oper auf dem Programm. 

    Das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen organisiert regelmäßig chinesische Kulturtage für die Ferienprogramme der Städte Erlangen und Nürnberg, bei denen die Kinder einen ersten Einblick in die chinesische Sprache und Kultur erhalten.

    Gefördert durch: