• 中文
  • 06.06.2019 18:00 - 20:00 | Erlangen | Workshops

    Die Sinologie feiert das Drachenbootfest

    Am 6. Juni veranstaltete das Konfuzius-Institut gemeinsam mit der Sinologie der Friedrich-Alexander-Universität einen Abend anlässlich des chinesischen Drachenbootfestes für die Studierenden der Sinologie. Zu Beginn wurden die Ursprünge dieses wichtigen chinesischen Festes erklärt, zu dem es mehrere Erklärungen gibt, u.a. die Legende über den patriotischen Dichter Qu Yuan oder auch die tiefe Verehrung des Drachens in früheren Zeiten.

    Drachenboot-Rennen und das Essen von Zongzi – süß oder herzhaft gefüllter Klebereis, der in Bambus- oder Schilfrohrblätter gewickelt wird – gehören zu den Traditionen an diesem Feiertag. Natürlich gab es auch für die Studierenden Zongzi zum Probieren. Im Anschluss konnten sie bei einem Kalligraphie-Workshop ihre künstlerischen Fähigkeiten zeigen und chinesische Schriftzeichen schreiben.

    Die Sinologie und das Konfuzius-Institut organisieren jedes Semester kleine Feiern zu chinesischen Feiertagen, um den Studierenden die chinesische Kultur noch näher zu bringen.

    Gefördert durch: