• 中文
  • 28.04.2018 13:00 - 16:00 | Nürnberg | Workshops

    China-Workshop für hochbegabte Kinder

    In Zusammenarbeit mit dem Bund Hochbegabung e.V. organisierte das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen am 28. April 2018 einen China-Tag für hochbegabte Kinder.

    Der Bund Hochbegabung e.V. ist ein Verein, der hochbegabte Kinder in ihrer Potenzialentwicklung fördert und Eltern, Lehrer und Pädagogen im Umgang mit hochbegabten Kindern unterstützt. In den letzten Jahren gab es bereits zahlreiche erfolgreiche Kooperationsveranstaltungen des Konfuzius-Instituts mit dem Bund Hochbegabung e.V.

    In einem Schnupper-Sprachkurs konnten die neugierigen Kinder die chinesische Sprache kennenlernen. Schon nach kurzer Zeit konnten sie sich auf Chinesisch begrüßen, vorstellen und verabschieden. Im Anschluss erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über die chinesische Kultur, wobei das chinesische Essen hier nicht fehlen durfte. Nachdem die Dozentin des Konfuzius-Instituts die chinesischen Tierkreiszechen erklärt hatte, durfte jeder einen Scherenschnitt seines Tierkreiszeichens anfertigen. Die jüngeren Kinder konnten dann ihr Geschick beim Origami unter Beweis stellen: Passend zum Jahr des Hundes bastelten sie kleine Origami-Hunde. Die älteren Kinder versuchten sich derweil mit Pinsel und Tusche an der chinesischen Kalligrafie. Am Ende konnten die Kinder ihre gebastelten und gemalten „Souvenirs“ aus China für die Eltern mit nach Hause nehmen. 

    Gefördert durch: