• 中文
  • 28.07.2017 15:00 - 18:30 | Nürnberg | Workshops

    Lehrerfortbildung zur Fehleranalyse bei Chinesisch-Lernern

    Am 28. Juli 2017 veranstaltete das Konfuzius-Institut eine Fortbildung für seine chinesischen Dozenten/Dozentinnen zum Thema „Häufige Fehler erwachsener Lerner des Chinesischen als Fremdsprache“. Dr. Christian Gebhard vom Sprachenzentrum der Hochschule Ansbach hielt den Workshop und bezog sich dabei auf seine langjährige Tätigkeit in der Lehre und Forschung sowie Daten seiner eigenen Analysen. Inhaltlich begann der Workshop mit einer Definition des Fehlerbegriffs, gefolgt von einem Erfahrungsaustausch mit den Lehrkräften bezüglich des Umgangs mit Fehlern. Dr. Gebhard erläuterte seine statistische Analyse schriftlicher und mündlicher Prüfungen von Studierenden der Hochschule Ansbach und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Anhand dieser Analyse der gängigen Sprech-, Schreib- und Grammatikfehler der Studierenden erarbeitete er zusammen mit den Lehrkräften gezielte Übungen zur Vermeidung der häufigsten Fehler von Chinesisch-Lernern. 

    Gefördert durch: