• 中文
  • 08.04.2014 00:00 - 00:00 | Vorträge und Lesungen

    Vortrag: China zwischen Tradition und Moderne

    Am 08. April 2014 hielt Direktorin des Konfuzius-Instituts Dr. Yan Xu-Lackner einen Vortrag zum Thema: "China zwischen Tradition und Moderne" an der Volkshochschule in Erlangen.

    Hier gewährte Frau Xu einen Rückblick auf Chinas Begegnung mit dem Westen seit dem Opiumkrieg 1840, welches zunächst Klarheit verschaffen sollte, wie dieses riesige Land seitdem zwischen Tradition und Moderne schwankt. Ihr Vortrag schaffte zudem ein besseres Verständnis wie sich die Tradition gegenüber der Moderne behauptet und zugleich von ihr ausgehöhlt wird.

    Denn immer wieder hat es Bestrebungen gegeben, Traditionen aufleben zu lassen, die viele gesellschaftliche Umbrüche überdauert haben. Vielleicht liegt darin auch das Geheimnis, weshalb China mit seinem mehrere Jahrtausende alten Gedankengut die westliche Welt nach wie vor fasziniert. Mit dieser Thematik haben sich rund 40 Teilnehmer beschäftigt. Im Anschluss fand abschließend eine Diskussion statt.

    Gefördert durch: