• 中文
  • 27.09.2014 00:00 - 00:00 | Vorträge und Lesungen

    Tag der chinesischen Sprache im Konfuzius-Institut

    Am 27. September 2014 fand zum zweiten Mal der „Internationale Tag der Chinesischen Sprache" statt. Dieser wird seit 2013 vom Konfuzius-Institut mit zentralem Sitz in Peking ausgerufen, um das Interesse an der chinesischen Sprache sowie Kultur zu wecken.

    Auch das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen hatte an diesem Tag seine Sprach- und Kulturarbeit vorgestellt. Interessierte hatten an diesem Tag die Gelegenheit das Institut und sein Team kennen zu lernen. Auf dem Programm standen kleine Schnupperkurse zur chinesischen Sprache, Bewegung (Taijiquan) und Musik (Guzheng) und eine bunte China-Ecke mit Scherenschnitt, Kalligraphie, Quiz und Spiel für Kinder sowie Erwachsene.

    Als besondere Gelegenheit bot Frau Dr. Xu-Lackner, Direktorin des Instituts und renommierte Trainerin für interkulturelle Kommunikation, individuelle Beratungsgespräche zu interkulturellen Fragen und interessante Einblicke in Kommunikation und Verhandlung in China an.

    Gefördert durch: