• 中文
  • 15.02.2014 00:00 - 00:00 | Konzerte

    "Im Zeichen des Pferdes" - Deutsch-chinesisches Neujahrskonzert

    Am 15. Februar gab es im kleinen Saal der Meistersingerhalle ein deutsch-chinesisches Konzert mit Musikern aus Shenzhen, Hongkong und Nürnberg.

    Unter der Leitung von Prof. Guido Johannes Rumstadt spielten sie gemeinsam das romantische Konzert „Liang Zhu" für Erhu und Orchester auf.

    Das Stück wurde 1958 von Chen Gang und He Zhanhao nach der berühmten Liebesgeschichte von Liang Shanbo und Zhu Yingtai komponiert, die sich zu Lebzeiten nicht lieben dürfen und deren Seelen nach dem Tod in Gestalt eines Schmetterlingspaares auf der Erde verbunden bleiben. 

    Die Musiker der Guzheng-Musikschule Shenzhen und der Akademie für darstellende Kunst Hongkong kommen auf Einladung des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen, des Amtes für Internationale Beziehungen und der Hochschule für Musik nach Nürnberg. Im März ist der Gegenbesuch des Nürnberger Hochschulorchesters nach Shenzhen und Hongkong geplant.

    Fotos: Jutta Missbach

    Gefördert durch: