• 中文
  • 28.07.2011 00:00 - 00:00 | Vorträge und Lesungen

    Klemens Gsell empfängt chinesische Journalisten

    Am Nachmittag des 28. Juli 2011 kam eine von der Jugendzeitung Peking organisierte Gruppe von über 30 Nachwuchsjournalisten – allesamt von ihren Pekinger Schwerpunktmittelschulen ausgezeichnete Schülerinnen und Schüler – nach Nürnberg. Neben unvergesslichen Eindrücken von einer der schönsten Mittelalterstädte Europas erhoffen sich die Jugendlichen mehr über Studium und Leben ihrer deutschen Altersgenossen zu erfahren. Das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen vereinbarte deshalb ein Treffen mit Herrn Dr. Klemens Gsell, dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Nürnberg.

    Nach der Begrüßung durch Herrn Chen Zhong, dem chinesischen Direktor des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen, sprach Herr Dr. Gsell, verdolmetscht durch Frau Du Hongmei, zu den Gästen: Neben einer kurzen Einführung über Nürnberg ging es hauptsächlich um das deutsche Bildungssystem. In einer anschließenden Diskussionsrunde stellten die äußerst interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem stellvertretenden Bürgermeister ihre Fragen.

    Gefördert durch: