01.08.2011 00:00 - 03.08.2011 00:00 | Workshops

Siemens Summer School 2011

Vom 1. bis 3. August schickte die Firma Siemens 15 Mitarbeiterkinder von 10 bis 13 Jahren zur Chinese School ans Konfuzius-Institut in Erlangen.

Die 3 Tage waren angefüllt mit abwechslungsreichen Mitmachkursen: Mit ersten Chinesischsätzen lernten sich die Kinder kennen, und anschließend zusammen Schriftzeichen kalligrafieren.

Dass selbstgemachte chinesische Maultaschen am besten schmecken und ganz einfach zu machen sind, fanden sie auf dem Camp auch heraus. Handarbeit und Kreativität war umso mehr bei der Herstellung der Pekingopermasken gefragt, die die kleinen Forscher am Ende stolz ihren Eltern präsentierten.