• 中文
  • 02.09.2011 00:00 - 00:00 | Workshops

    "Ein Tag in China", Simson-Ferienkalender der Stadt Erlangen für Kinder von 10 bis 14 Jahren

    Auf Simsons Ferienkalender der Stadt Erlangen stand heute „Ein Tag China" und so kamen neun Kinder von 10 bis 14 Jahren zum Konfuzius-Institut um mit der Dozentin Qiu Zhihui (deren Name passenderweise „Weisheit" bedeutet) zusammen China zu erkunden.

    Das Eis brachen einfache Begrüßungen auf Chinesisch, die die Kinder bald schon flüssig beherrschten und sich ungezwungen unterhielten. In dieser vergnügten Atmosphäre ging das anschließende Frühlingsrollenmachen leicht von den vorher gewaschenen Händen. Die Kinder erzählten von ihren Chinaerfahrungen und im Frühlingsrollenumdrehen konnten die kulinarischen Leckerbissen dann auch schon verspeist werden – unter Zuhilfenahme von Stäbchen, versteht sich.
    Satt und zufrieden eiferten die Kleinen der Dozentin beim Kalligrafieren nach: Erst „eins", dann „zwei", dann „drei", dann ist man mit seinem Namen dabei! So leicht geht das Schreiben mit dem Pinsel und so dekorativ sieht es aus!
    Nach dem Lied „Xinnian hao!" (Frohes Neujahr!) konnten die Kids dann endlich Taiji-Übungen ausprobieren. Sie waren überrascht, wie leicht der Einstieg ging. Dass es bis zum Großmeister allerdings noch ein Weilchen dauern kann, bezweifelte jedoch keiner.
    Schweren Herzens, aber voller neuer Eindrücke, verabschiedeten sich die kleinen Chinaforscher. Auf bald im Reich der Mitte mitten in Franken!

    Gefördert durch: