23.10.2011 00:00 - 00:00

Erfolgreiche Durchführung der HSK-Prüfung

Am 23. Oktober konnte die gemeinsam vom Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen und vom HSK-Zentrum am Lehrstuhl der Sinologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) organisierte HSK (Chinesischniveauprüfung) erfolgreich abgeschlossen werden. Dies wäre nicht ohne den großen Beistand in Sachen Prüfungswerbung seitens des Fachverbands Chinesisch e. V. und der Sinologie der FAU sowie während der Anmeldezeit seitens Frau Yu Yan des Staatlichen Büros der Leitungsgruppe für internationale Verbreitung der chinesischen Sprache (Hanban) möglich gewesen, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.

Für diese zweite Prüfung im Jahr 2011 meldeten sich 51 Personen an, von denen der jüngste Teilnehmer 15 Jahre alt war, der älteste 58. Das Spektrum reichte von Schülern und Studenten bis hin zu Angestellten.

Besonderer Erwähnung verdienen die sieben Schülerinnen und Schüler aus dem Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium Weißendorn bei München, die von ihrer Chinesischlehrerin persönlich zur Prüfung begleitet wurden.

Mit der zunehmenden wirtschaftlichen Bedeutung Chinas wird Chinesisch als vitale moderne Sprache Eingang in immer mehr deutsche Schulen finden. Das HSK-Zentrum freut sich, gemeinsam mit dem Konfuzius-Institut mehr Menschen Spaß am Erlernen der chinesischen Sprache zu vermitteln.