• 中文
  • 21.10.2008 00:00 - 00:00

    Pekinger Delegation besucht das Konfuzius-Institut

    Am Dienstag, den 21.10. besuchte eine hochrangige Delegation aus Peking das Konfuzius-Institut in Nürnberg. Zu Gast waren Herr Xu Jialu, ehemaliger Vize-Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses und Frau Xu Lin, Vorsitzende des Hanban (Office of Chinese Language Council International) in Peking. Außerdem wurde die Delegation von Herrn Dr. Jiang Feng, dem Gesandten Botschaftsrat, Herrn Konsul Dr. Dai Jiqiang und dem 2. Sekretär der Botschaft Herrn Dr. Li Ligui begleitet.

    Nachdem die Delegation zusammen mit Frau Dr. Yan Xu-Lackner, der Direktorin des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen, aus Berlin angekommen war, wurden bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Bürgermeister Dr. Klemens Gsell und dem Vizepräsidenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener, die ersten Geschenke und Anerkennungen ausgetauscht.

    Anschließend fuhren die Gäste zum Büro des Nürnberger Konfuzius-Insituts, wo sie bereits von den dortigen Mitarbeitern und dem Leiter der Gesellschaft für Hochbegabte Kinder, Herr Greiner, empfangen wurden.
    Diese Gesellschaft kooperiert mit dem Konfuzius-Institut, um ihren hochbegabten Kindern die Möglichkeit zu eröffnen, ihr Interesse an China und der chinesischen Sprache zu befriedigen. Zwei der Schüler, die schon an einer Reise nach Peking teilgenommen haben, hatten dann die Gelegenheit, den Gästen ihre Fortschritte beim Chinesisch lernen zu demonstrieren. Die Vorsitzende des Hanban, Frau Xu Lin, zeigte sich vom bereits gezeigten Engagement und den zukünftigen Projektplanungen des Konfuzius-Instituts sehr angetan und sagte noch umfangreichere Unterstützung zu. So soll das Institut nächstes Jahr u.a. mit einer weiteren Lehrkraft aus China verstärkt werden.

    Nach dem Institutsbesuch wurden einige Sehenswürdigkeiten Nürnbergs in Augenschein genommen.

    Am Abend empfing der Rektor der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Herr Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, die chinesische Delegation im Schloss, wo sich Herr Xu, Frau Xu und Herr Jiang im Namen aller mit einem Eintrag ins Goldene Buch verewigten. Die Stadt Erlangen war vertreten durch die Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß.

    Der Tag wurde schließlich mit einem entspannten Essen abgerundet.

    Gefördert durch: