• 中文
  • 21.10.2017 14:00 - 17:00 | Erlangen | Workshops

    Lange Nacht der Wissenschaften: Chinesische Kalligraphie und Scherenschnitt

    Wissenschaftsnacht – die Welt der Wissenschaft hautnah erleben

    Bereits zum achten Mal lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften in Nürnberg, Fürth und Erlangen zu einer Reise durch die atemberaubende Welt der Wissenschaft ein. Am Samstag, den 21. Oktober 2017 erwartet Wissenschaftsinteressierte von 18 bis 1 Uhr ein vielfältiges Programm. Mehr als 350 Institutionen präsentieren an über 130 Veranstaltungsorten Aktuelles und Faszinierendes aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik. Nachwuchswissenschaftler können schon am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr beim Kinderprogramm Wissenschaft hautnah erleben. Das Programmheft ist ab Mitte September bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region erhältlich.

    Fakten-Fakten-Fakten

    An dem mehr als 1.000 Veranstaltungen umfassenden Programm sind beteiligt: Die sechs Hochschulen der Region, Forschungseinrichtungen, städtische Einrichtungen und zahlreiche forschungsaktive Unternehmen. In Führungen, Experimenten, Vorträgen, Ausstellungen und Präsentationen stellen die unterschiedlichen Wissenschaftszweige ihre Forschungsarbeit vor. Die Shuttlebusse sind auf Sonderbustouren unterwegs, um die Besucher zu den teilnehmenden Häusern zu bringen.

    Wissenschaft für junge Forscher

    Im Kinderprogramm von 14-17 Uhr erwartet interessierte Nachwuchswissenschaftler ein speziell auf Kinder zugeschnittenes Angebot.

    Am Kinderprogramm beteiligt sich auch das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen in Kooperation mit dem Lehrstuhl Sinologie der Friedrich-Alexander-Universität mit einer Mitmach-Aktion rund um die chinesische Kalligraphie und Scherenschnitt: 

    Lernt im Kalligraphie-Workshop des Konfuzius-Instituts die Welt der faszinierenden chinesischen Schriftzeichen kennen und übt euch mit Pinsel und Tusche in ersten Schreibversuchen. Findet heraus, welches chinesische Tierkreiszeichen ihr seid und schneidet Drache, Schlange, Affe, Schwein und Co. mit Schere und Papier.

    Veranstalterseite Lange Nacht der Wissenschaften

     

    Zeit: Samstag, 21.10.2017, 14:00 — 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Friedrich-Alexander-Universität, PhilFak, Philosophisches Seminargebäude III, Kochstraße 6a, 91054 Erlangen; Raum 00.6

    Eintritt: Karten für die Lange Nacht der Wissenschaften sind an mehr als 100 Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich. Erwachsene zahlen im Vorverkauf und an der Abendkasse 12 Euro, Schüler/innen und Studierende 8 Euro. Das Ticket berechtigt zum Eintritt in alle teilnehmenden Institutionen, zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VGN-Netz sowie aller Sonderbuslinien. Die letzten Abfahrten der U-Bahnen ab Nürnberg werden in alle sechs Richtungen bis 2:30 Uhr verlängert.

    Gefördert durch: