• 中文
  • Summercamp für Studierende

    Summercamp "Understanding China 2017"

    Die Zentrale der Konfuzius-Institute in Beijing (Hanban) vergibt im Rahmen des "Confucius China Studies Programms 2017" Stipendien für einen Studienaufenthalt in China. Das Summercamp "Understanding China" findet im Zeitraum vom 21.08.2017 bis 31.08.2017 an der Beijing Foreign Studies University (BFSU) statt und richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen in der Region Nürnberg.

    PROGRAMM

    Das zehntätige Programm besteht aus zwei Teilen:

    • englischsprachige Seminare zu Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Geschichte, Kunst und Kultur Chinas sowie Chinesisch-Sprachkurse
    • vielfältige Kulturaktivitäten

    FÖRDERUNG

    Kosten im Rahmen der Teilnahme am Summercamp (Seminargebühren, Transport innerhalb von China, Unterkunft, Verpflegung, Eintrittsgelder etc.) werden von Hanban übernommen. Für die Teilnehmer entstehen die Kosten für Flug und Visum (ca. 1.100 €).

    TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

    • aktuell an einer bayerischen Universität eingeschriebene Studierende
    • 18 - 35 Jahre alt, bei guter Gesundheit
    • deutsche Staatsbürgerschaft
    • Grundkenntnisse der chinesischen Sprache; sind keine Kenntnisse vorhanden, ist es erforderlich, an einem Vorbereitungssprachkurs am Konfuzius-Institut teilzunehmen.
    • gemeinsame Anreise aller Teilnehmenden und der Campleitung
    • Erwerb des Flugtickets über das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen
    • eigene Auslandsreisekranken- und Haftpflichtversicherung
    • gültiger Reisepass (Hauptwohnsitz in Bayern seit mind. 6 Monaten)
    • Teilnahme am obligatorischen Vorbereitungstreffen
    • Bewerbung mit einem Motivationsschreiben: kurze Zusammenfassung der Ausbildung, der beruflichen/praktischen Erfahrungen sowie der bisherigen Auslandserfahrungen; Begründung der Teilnahme u.a. im Hinblick auf die mögliche Verknüpfung an die zukünftige Planung der Ausbildung bzw. des Berufs

    ZERTIFIKAT

    Nach der vollständigen Absolvierung des "Understanding China"-Programms wird ein Zertifikat mit Kurs- und Programmbeschreibung ausgestellt.

    BEWERBUNGEN

    Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf (auf Englisch), Motivationsschreiben (auf Englisch, max. 1.000 Wörter), Nachweise der Englisch- und Chinesischkenntnisse, Scan der Studienbescheinigung (SoSe 2017) und ggf. Publikationsliste in einer PDF-Datei an das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen.

    Ansprechpartner:

    Herrr Zheng Wei (Sprachbereichsleiter), E-Mail-Adresse: zheng.wei@konfuzius-institut.de

    Bewerbungsschluss: 15. Mai 2017

    Summercamps für Jugendliche

    Wir bieten jedes Jahr die Möglichkeit für Jugendliche aus der Metropolregion an, im Rahmen eines Summercamps nach China zu reisen. In der Regel werden die aktuellen Informationen für das Summercamp im März des jeweiligen Jahres hier veröffentlicht, Bewerbungsschluss ist normalerweise im April.

    Hanban-Summercamp "Chinese Bridge"

    Von der Zentrale der Konfuzius-Institute werden in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung Deutschland zweiwöchige Begegnungsreisen nach China für über 100 Jugendliche im Alter zwischen 15 und 19 Jahren aus Deutschland angeboten.

    Das Summer Camp "Chinese Bridge" findet 2017 vom 4. bis 18. August statt und führt die Schüler in die chinesische Hauptstadt Peking, in die Provinz Shandong und in die Metropole Shanghai. Der Termin wird in Kürze bestätigt.
    Lesen Sie hier den Bericht über das "Chinese Bridge"-Summercamp 2016.

    Während des vierzehntägigen Summercamps haben die Teilnehmer die Möglichkeit an zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen, wie Kursen für chinesische Sprache und Kultur und dem Besuch von Sehenswürdigkeiten und historischer Stätten, und dabei Kunst, Kultur und Brauchtümer des Gastlands kennenzulernen.

    Teilnehmen können Schüler zwischen 15 und 19 Jahren nicht-chinesischer Herkunft. Voraussetzung für die Teilnahme am Summercamp ist ein Motivationsschreiben des Bewerbers/der Bewerberin. Das Summercamp deckt die Kosten für Unterbringung, Verpflegung, Transport innerhalb von China, Versicherung (Unfallversicherung), Chinesisch-Sprachkurse und Ausflüge der Teilnehmer und Begleitpersonen ab. Für die Teilnehmer entstehen die Kosten für den Flug und Visum (ca. 1.300 Euro). Eine Auslandskrankenversicherung ist von Vorteil. Im Vorfeld der Reise findet ein vorbereitender Sprachkurs statt.

    Bewerbungsschluss ist der 1. Mai 2017. Nähere Informationen und Bewerbungsunterlagen erhalten Sie auf Anfrage unter info@konfuzius-institut.de.

    Ansprechpartnerin:
    Frau Dr. Heidrun Hörner
    info@konfuzius-institut.de
    Tel.: 0911 - 923 182 25


    BFSU-Summercamp "You and me, in Beijing"

    Für chinainteressierte Schüler zwischen 15 und 18 Jahren bietet unsere Partneruniversität in Peking, die Beijing Foreign Studies University, ein zehntägiges Ferienlager mit umfangreichem Programm an. Das Summercamp fand 2016 vom 16. bis 26. Juli statt. Lesen Sie hier den Bericht über das BFSU-Summercamp 2016. 2017 wird es voraussichtlich kein BFSU-Summercamp des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen geben.

    Während des zehntägigen Summercamps haben die Teilnehmer die Möglichkeit an zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen, wie Kursen für chinesische Sprache und Kultur und dem Besuch von Sehenswürdigkeiten und historischer Stätten, und dabei Kunst, Kultur und Brauchtümer des Gastlands kennenzulernen.

    Teilnehmen können Schüler zwischen 15 und 18 Jahren nicht-chinesischer Herkunft. Das Summercamp deckt die Kosten für Unterbringung, Transport, Versicherung (Unfallversicherung), Chinesisch-Sprachkurse und Ausflüge der Teilnehmer und Begleitpersonen ab. Für die Teilnehmer entstehen die Kosten für den Flug und Visum (ca. 1.000 Euro). Auslandskrankenversicherung ist von Vorteil. Im Vorfeld der Reise findet ein kurzer Chinesischkurs statt. Eine weitere Voraussetzung ist ein Motivationsschreiben des Teilnehmers.

    Bewerbungsschluss war der 25. April 2016. Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen können Sie unter der E-Mail-Adresse info@konfuzius-institut.de anfordern.

    Gefördert durch: